RTF-Abteilung

Eine RTF, ausgeschrieben Radtourenfahrt, findet ohne Zeitmessung statt. Es handelt sich also nicht um ein Radrennen, sondern um eine Breitensportveranstaltung. Die Wertung in dieser Kategorie bemisst sich nach der Streckenlänge, die zwischen 40 km und 160 km liegen kann. Zusätzlich gibt es sogenannte Marathonstrecken bis 260km.
Für die Teilnahme an der Jahreswertung wird eine Wertungskarte benötigt, die von Jedermann erworben werden kann.

Bei einer RTF fährt man über verkehrsarme Straßen und asphaltierte Feldwege auf einer vom Veranstalter ausgeschilderten Strecke. Oft lernt man so auch Straßen und Wege kennen, die abseits der Hauptstraßen liegen. Durch die Ausschilderung kann man die Schönheit der Landschaft genießen, ohne an jeder zweiten Kreuzung anzuhalten, um in der Straßenkarte den Weg zu suchen. Unterwegs sind Verpflegungsstellen eingerichtet, deren Angebot (z.B. Wasser, Hefezopf, Obst, Riegel) in der Anmeldegebühr enthalten ist. Die Tour ist als Rundstrecke angelegt und führt wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Ansprechpartner für alle RTF Angelegenheiten im Verein ist der Leiter unserer RTF-Abteilung:

Volker von der Linde

Handy: 0151-11601056

E-Mail: Volker von der Linde